Erklärung Walter Veith über Obelisk von Ellen G. White

Prof.Dr. Walter Veith`s knappe Erklärungsversuche über den Obelisk auf dem Grab von James & Ellen White und sofortige Ablenkung auf Ihre Schriften, die Sie im Verlaufe Ihres Lebens verfasst hat.

Advertisements

5 responses to “Erklärung Walter Veith über Obelisk von Ellen G. White

  • Michael Winter

    Ich denke, das gehört schon eher in die Kategorie „unvermeidliches und peinliches Eigentor“.
    Ist aber symptomatisch dafür, wenn man versucht, die Welt ausschließlich in „satanisch“ und „göttlich“ aufzuteilen. Das ist zwar praktisch, um je nach Bedarf Munition gegen den Gegner aus dem „okkulten Hut“ zu zaubern, der praktische Nutzen für die Menschen wird bereits mittelfristig eher bei Null liegen.
    Hat etwas von Realsatire, diese Szene. 🙂

  • Inga

    Apropos Walter Veith:
    Hallo Philipp, vielen Dank für Deine Webseite. Ich habe mich seit längerem mit der „Papsttum“-Thematik von Walter Veith beschäftigt.
    Fast möchte ich meinen, daß Du mit Deiner Offenbarung den Verein der STA noch mal richtig aufgemischt hast und daß seit dem noch viel mehr „Falsche Propheten“ aus deren Boden gezogen wurden. Nicolas Tauber, Christoph Kramp, Tim Hoffmann und zuletzt den Thomas Kajunic oder so ähnlich. Alles begnadete Redner….
    Kennst Du dazu schon die Videos von dem Kanal smilie2607

    • phhoehener

      Hi Inga

      Ja, ich hab dieses Video schon mal gesehen. Was für einen Hintergrund hast Du?

      Lg, Philipp

      • Inga

        Ich bin dabei, die ganze erdumspannende und menschenvernichtende Wahrheit zu erfassen bis jüngst zurück zum „Terroristen“ Moses. Immer ein kleines bißchen mehr über den Tellerrand gucken und sehen was los ist. Alles hinterfragen.
        Allerdings schauen wir hier nicht nur, sondern handeln auch. Und das hat uns so manchen Terror beschert. Die Satanisten berauben uns sowie allen Menschen der gesamten Lebensenergie.
        Ich wünschte mir, es gäbe mehr, die sich derer zur Wehr setzen. Denn so haben DIE noch ein besseres Spiel zur Zeit.

        Noch mal zum Thema: Mich hat schon sehr früh gewundert, daß bei all der Aufklärung durch W. Veith dieser immer noch lebt. Erst langsam wurde mir klar, daß er auch zur anderen Seite gehört. Und ich habe mich auch gefragt, warum da alle Teilnehmer bei den Vorträgen noch so scheinbar unbekümmert als Zuschauer sitzen.
        Als ich vor einigen Jahren von der größten Lüge an den Menschen erfuhr, war ich mit Tränen auf meinem Fahrrad unterwegs bis in die tiefe Dunkelheit. Ich brauchte viele Tage und Wochen um mein Weltbild zu verrücken.

        Wie geht es D i r heute? So mancher Kommentar auf Deinen Seiten läßt darauf schließen, daß sich so manche Deiner ehemaligen Gemeindemitglieder ganz schön ärgern, daß sie den Mut zu so einem bedeutenden Schritt noch nicht gewagt haben.

        Viele Grüße inga

  • phhoehener

    Hallo Inga

    Na ja. Ärgern tun mich Gemeindeglieder nicht wirklich. Ich hatte zuletzt sogar schriftlichen Kontakt mit dem Mediensprecher der DSV der Adventisten. Dies deshalb, weil ich ja mit zwei anderen Aussteigern im Fernsehen an die Öffentlichkeit gelangte. Da geht es zwar nicht um die Freimaurerei etc, doch immerhin konnten wir da ein paar Aussagen machen. Falls Dich das interessiert, brauchst Du nur auf meine andere Website zu schauen.

    philipphoehener.vom

    Danke für Deine Rückmeldung.

    Liebe Grüsse
    Philipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: