Archiv der Kategorie: Alles zum Thema Gott Israels (Jahwe)

Marcion als Zeuge für ein vorkatholisches Christentum

Warum dieser Erzketzer Marcion so gefährlich für die Kirche war, und mit Ihm viele anderen christlichen Gnostiker ist mir heute klar. Das zentrale Fundament des katholischen judeo-christlichen „Glaubens“ wird von der Gnosis komplett zerstört…Nicht mit Gewalt, nein. Sondern mit der Perspektive, welche es erlaubt, den Gott des AT, der hebräischen Schriften, in einem anderen Licht zu sehen. Das Christentum, welches auf den fundentalen Glaubenspunkten der römisch-katholischen Kirche gründet (Konzil zu Nicäa 325n.Chr.) hat nichts mit jenem Christus zu tun, den Marcion und andere Gnostiker erlebten. Was dies bedeutet, habe ich in meinem eigenen Leben erfahren dürfen.

http://www.radikalkritik.de/marcion_als_zeuge.htm


Die Wahrheit über den Gott Jahwe

Es ist schon erstaunlich, dass für Menschen, die nicht in einem christlichen Umfeld erzogen wurden, der Gott des Alten Testaments ganz klar ein bösartiger Gott ist, der schlicht nichts mit einem guten Gott zu tun hat, den die Institution Kirche uns lehren will. Die Verblendung der Christen, aber nicht nur, würde mit einem Augenblick aufhören, würden Sie diese Aussagen eines ehemaligen Mitarbeiter in der US-Regierung und selbst Jude nicht belächeln, sondern erkennen, dass dies die einzig korrekte Bezeichnung für den Gott Jahwe ist.

„Die meisten Juden mögen es nicht zugeben, aber unser Gott ist Luzifer – und wir sind Sein Auserwähltes Volk“

„CHRISTUS war KEIN Jude“

Harold Wallace Rosenthal Interiew 1976, The hidden Tyranny – Die verborgene Tyrannei