Archiv der Kategorie: Zitate Ellen G. White

Was passiert, wenn wir die Bibel beim Wort nehmen?

Wenn die Menschen die Bibel einfach beim Wort nähmen und es keine falschen Lehrer gäbe, die ihren Geist täuschen und sie verwirren, dann könnte ein Werk vollbracht werden, das Engel glücklich machen und Abertausende, die jetzt im Irrtum leben, zur Herde Christi führen würde.

Vom Schatten zum Licht, S. 547

Dies sagt eine sogenannte „Gottesprophetin“, welche 5 dicke Bücher über die GANZE Bibel geschrieben hat. Auf praktisch jeder Seite dieser Bücher kommentiert und interpretiert Sie die angegebenen Textstellen! Was wirklich passiert, wenn wir die Bibel beim Wort nehmen, das kann Ich als ehemaliger Siebenten-Tags Adventist kaum in Worte fassen. Dazu mehr in der Kategorie „Die Bibel – unkommentiert“.


Ellen G. White / Von Gott oder dem Teufel inspiriert?

„Die Zeugnisse sollen nach ihren Früchten beurteilt werden. Welcher
Geist strömt aus ihren Belehrungen? Zu welchen Ergebnissen führt
ihr Einfluß? Alle, die es wünschen, können sich mit den Früchten
dieser Gesichte vertraut machen. Siebzehn Jahre hindurch hat Gott
es für gut angesehen, sie gegen allen Widerstand satanischer Macht
und gegen den Einfluß menschlicher Werkzeuge, die Satan in seinem
Wirken unterstützten, zu erhalten und zu stärken.
Entweder belehrt Gott seine Gemeinde, rügt ihr Unrecht und
stärkt ihren Glauben, oder er tut es nicht. Entweder ist dieses Werk
von Gott oder es ist nicht von ihm. Gott tut nichts mit Satan gemeinsam.
Mein Tun trägt darum entweder den Stempel Gottes oder den
des Feindes. In dieser Hinsicht gibt es keine Halbheiten. Die Zeugnisse
stammen entweder vom Geiste Gottes oder aber vom Teufel.“

Schatzkammer der Zeugnisse Band 2, S. 258

Für mich ist als ehemaliger Siebenten-Tags Adventist ist die Frage von welchem Geist Ellen G. White inspiriert war geklärt. Doch was diese Sicht für Auswirkungen auf mein zukünftiges Leben für Auswirkungen hat, das hätte Ich NIE im Leben gedacht.